previous arrow
next arrow
Slider

Städtische Galerie
Villa Streccius
Südring 20
76829 Landau in der Pfalz

Öffnungszeiten:
Di und Mi 17–20 Uhr
Do bis So 14–17 Uhr
Mo geschlossen


Der Kunstverein Villa Streccius e. V. zeigt:

REFLECT– Sinnensuche

Dietmar Brixy · Malerei
Sonja Edle von Hoeßle
· Plastik

14. Mai bis 26. Juni 2022
Vernissage: 13. Mai · 19 Uhr

Wichtig: Der Besuch der Ausstellung ist wieder unabhängig vom Impfstatus und ohne Testnachweis möglich. Personen mit respiratorischen Symptomen wird der Zugang jedoch verwehrt. Das Tragen einer medizinischen Maske wird dringend empfohlen. Weitere Informationen zur den Hygieneregeln finden Sie hier.

Sonja Edle von Hoeßle schafft grazil wirkende Skulpturen ohne konkrete Anfangs- und Endpunkte. Ihr Thema ist die Endlosschleife. Sie variiert schlichte Quaderformen im Raum zu Kreis und Linie oder lässt sie als Bogen laufen, sich teilweise überschneidend. Gerade Elemente wechseln mit Schwingungen, Spannung mit Entspannung. Je nach Positionierung und Perspektive ergeben sich völlig unterschiedliche Ansichten, Durchblicke und Schattenspiele. Ihre Figuren sind raumgreifend, beziehen den Leerraum bewusst mit ein. Sie arbeitet im kleinen Format in Stahl teilweise in Gold und großformatig in Cortenstahl. Ihre Arbeiten strahlen eine schlichte Eleganz aus. In ihrer Bewegung und Geschlossenheit symbolisieren sie den ewigen Kreislauf des Lebens als auch der Natur. Die prägnanten Skulpturen von Sonja Edle von Hoeßle in ihrer Leichtigkeit bilden ein eindrucksvolles Pendant zu dem emotionalen Farbenrausch der Werkserien „Reflect“, „Horizon“ und „Happy“ des Mannheimer Künstlers Dietmar Brixy. Die jeweiligen Titel beziehen sich einerseits auf seine Arbeitsweise, das Erproben neuer Techniken, das Einbeziehen der Finger und Hände neben Pinsel und Spachtel. So entstehen, reliefartige Bildstrukturen und Perspektivwechsel mal horizontal, mal vertikal ausgerichtet mit unerwarteten Ein-, Aus- und Durchblicken. Farbverwischungen, Farbkontraste, Überschneidungen, Gegenüberstellungen generieren sich zu einer enormen pastosen Farbschichtmalerei. Sehr bewegte, lebendige Zonen stehen neben gänzlich ruhigen, glatten Flächen, beide ergänzen sich und bilden ein Gesamtkunstwerk.

Monica Jager-Schlichter

Vernissage: 13. Mai, 19 Uhr | Eintritt frei

Begrüßung:
Dr. Monica Jager-Schlichter
Vorsitzende des Kunstvereins Villa Streccius

Grußwort:
Dr. Maximilian Ingenthron
Bürgermeister der Stadt Landau

Einführung:
Simone Maria Dietz
Kunsthistorikerin

Musik:
Leo Herzog
Akkordeon